Allgemeine Geschäftsbedingungen(AGB) und Datenschutzerklärung

Leo Club Wien St. Stephan

ZVR:
609288666

E-Mail:
info@sommerball.eu

www.sommerball.eu

Diesen AGB unterliegt jegliche Inanspruchnahme der Dienste des Leo Club Wien St. Stephan. Die AGB gelten jeweils in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

1. Allgemeines

Der Leo Club Wien St. Stephan ist ein gemeinnütziger Verein. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt im Sinne der Statuten des Clubs einem karitativen Zweck zu.

Die Haftung des Leo Club Wien St. Stephan für Sachschäden, an welchen der Leo Club Wien St. Stephan nur leichtes Verschulden trägt, ist ausgeschlossen. Die auf der Website und auf Aussendungen enthaltenen Daten und Informationen zu der Veranstaltung dienen als Vorinformation für Interessenten . Der Besucher erklärt, dass er sich aufgrund der zur Verfügung stehenden Informationen (Website der Veranstaltung www.sommerball.eu, sowie allenfalls verlinkte Informationen) vor Kauf der Eintrittskarte über Ort und, Art der Veranstaltung, Jugendschutzbestimmungen und Programm der Veranstaltung, Zeit und Dauer der Veranstaltung informiert hat und die Veranstaltung für seine Zwecke geeignet ist.

 

2. Bestellung

Durch Abschließen des Zahlungsvorgangs wird die Bestellung verbindlich. Eine Stornierungsmöglichkeit oder sonstige vertragliche Rücktrittsmöglichkeiten werden ausdrücklich nicht eingeräumt. Zwingende gesetzliche Rechtsbehelfe bleiben selbstverständlich unberührt.

 

3. Bezahlung

Je nach Verfügbarkeit erfolgt die Bezahlung per Sofortüberweisung oder Kreditkarte. Der verrechnete Betrag setzt sich aus dem Preis der Eintrittskarte(n) (inkl. einer allfälligen Verkaufsgebühr), der Bearbeitungsgebühr, sowie sonstigen Gebühren zusammen und wird dem Kunden vor Abschluss der Bestellung bekanntgegeben. Jede Eintrittskarte erhält erst durch vollständige Bezahlung ihre Gültigkeit.

Die Online-Bestellung ist nur möglich, wenn der Käufer über eine gültige Kreditkarte verfügt oder die Zahlung über eine der anderen unterstützten Zahlungsarten abgewickelt werden kann.

Sofern der Name des Käufers und des Kreditkarteninhabers voneinander abweichen, behält sich der Leo Club Wien St. Stephan das Recht vor, den Vertragsabschluss abzulehnen oder die Bestellung nach eigenem Ermessen und auch ohne Rücksprache zu stornieren (Kaufpreis wird zurückgebucht).

 

5. Zustellung, Gebrauch

Der Eintrittskartenversand erfolgt ausschließlich per Email. Bei  Zustellungsproblemen des Email- Anbieters des Käufers übernimmt der Leo Club Wien St. Stephan keine Haftung.

Besucher werden aufgefordert, die Tickets keinem Dritten zugänglich zu machen und diese sorgsam zu verwahren. Beim Einlass zur Veranstaltung gilt grundsätzlich das Prinzip des ersten Zutrittes (das bedeutet: das print@home-Ticket bzw. Mobile Ticket, das mit seiner eindeutigen Identifizierung als erstes akzeptiert wird, ist das gültige. Nachfolgende Tickets gleicher Identifikation sind durch den Zutritt des ersten Tickets automatisch entwertet – dies gilt nur, sofern die Gründe hierfür nicht dem Leo Club Wien St. Stephan zuzurechnen sind oder dies sonst vom Leo Club Wien St. Stephan verschuldet wurde).

Missbrauch der Zutrittsberechtigungen wird geahndet, Veränderungen und Kopien (etwa auch Weitersenden von Mobile Tickets) der Zutrittsberechtigungen sind untersagt. Im Falle von veränderten oder
missbräuchlich verwendeten Zutrittsberechtigungen behält sich der Veranstalter bzw. die Veranstaltungsstätte ausdrücklich das Recht
vor, den Besitzern den Zugang zur Veranstaltung zu verweigern. Der Leo Club Wien St. Stephan bzw. die Veranstaltungsstätte trägt keine Verantwortung für dadurch verursachte Mehrkosten bzw. Unannehmlichkeiten.

 

5. Hausordnung des Veranstalters

Durch den Erwerb einer Eintrittskarte unterwirft sich der Besucher der Hausordnung des Conference Center Laxenburg sowie den Anordnungen des Veranstalters.

 

6. Absage/ Änderungen der Veranstaltung, Rückerstattungen

Als freiwillige Serviceleistung behält sich der Leo Club Wien St. Stephan im Falle einer Absage, Verschiebung oder jeder anderen Veränderung einer Veranstaltung das Recht vor, jene Kunden, die für diese Veranstaltung Eintrittskarten erworben haben, postalisch per Brief, elektronisch per E-Mail, telefonisch oder per SMS zu verständigen, sofern die entsprechenden Kontaktdaten vorliegen.

Übliche Besetzungs- und Programmänderungen durch den Veranstalter sind vorbehalten (das sind etwa Änderungen im Programmablauf, geringfügige Veränderungen bei Beginnzeiten, Änderungen der Besetzung der Band oder des DJs etc.) und jedenfalls kein Grund für eine Rückvergütung oder Minderung des Eintrittskartenpreises.

Im Falle der Rückerstattung wird der auf der Karte aufgedruckte Preis vollständig zurückerstattet.

 

7. Datenschutz

Die vom Kunden bekannt gegebenen Daten werden vom Leo Club Wien St. Stephan zum Zwecke der Vertragsabwicklung elektronisch verarbeitet und können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Beschränkungen des Datenschutzgesetzes 2000 vom Leo Club Wien St. Stephan weitergegeben werden. Der Kunde erklärt sich ferner damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten zu Marketingzwecken im Zusammenhang mit Dienstleistungen des Leo Club Wien St. Stephan und mit den von ihm betreuten Veranstaltungen verwendet werden. Der Kunde wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass diese Zustimmung jederzeit widerrufen werden kann.

 

8. Bildaufzeichnungen

Der Besucher nimmt zur Kenntnis, dass bei Veranstaltungen vereinzelt Bildaufnahmen hergestellt werden, die in weiterer Folge verwertet werden (Fernsehübertragungen, Foto, Video, etc.). Der Besucher erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos, ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung, mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens insbesondere vom Leo Club Wien St. Stephan ausgewertet und auch für kommerzielle Zwecke verwertet werden dürfen, sofern die Nutzung seine persönlichen Interessen nicht ungebührlich verletzt.

 

9. Sonstiges

Sollte eine der oben genannten Klauseln ungültig sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Die ungültige Klausel ist durch eine wirksame, die der ungültigen hinsichtlich ihres wirtschaftlichen Zweckes möglichst nahekommt, zu ersetzen.

Diese AGB unterliegen der österreichischen Rechtsordnung. Für Streitigkeiten über die Anwendbarkeit oder Auslegung dieser AGB wird die Zuständigkeit des Bezirksgerichts für Handelssachen Wien vereinbart.

Der Besucher nimmt zur Kenntnis, dass bei Veranstaltungen vereinzelt Bildaufnahmen hergestellten werden, die in weiterer Folge verwertet werden (Fernsehübertragungen, Foto, Video, etc.). Der Besucher erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos, ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung, mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens insbesondere vom Leo Club Wien St. Stephan ausgewertet und auch für kommerzielle Zwecke verwertet werden dürfen, sofern die Nutzung seine persönlichen Interessen nicht ungebührlich verletzt.

Wien, 1.April 2019